· 

coff3²labs goes green

Unser Plan für die Zukunft

Wir möchten die Welt ein bisschen besser machen, und dabei war social+ erst der Anfang.

 

coff3²labs soll nachhaltiger werden, damit wir unserer Welt etwas zurückgeben können.  Bis 2023 möchten wir unser komplettes Unternehmen nachhaltig und damit klimaneutral gestalten.  Um das zu erreichen, arbeiten wir bereits heute an neuen Möglichkeiten um unser Ziel, eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt zu werden, zu erreichen.  Denn, nur wenn wir etwas verändern können wir unseren Planeten retten.

 

 

Damit wir unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren, haben wir uns Zwischenziele gesetzt, über die wir euch regelmäßig auf dem Stand halten:

Phase 1

 

Ende 2019

Einführung von Transparenzberichten

 

Bis 2020

Nachhaltige Versandmaterialien

Klimaneutraler Versand

 

 

Phase 2

 

Bis 2021     

Projekt “unverpackt”

Nachhaltigeres Verpackungskonzept

 

Bis 2023      

Klimaneutrale Verpackungen (aus 100% recycelten Materialien)



Keine Pestizide. Dank Ameisen.

Die Farm Eben Ezer hat in den letzten 10 Jahren ein erfolgreiches Experiment durchgeführt, um  die schrecklichste Krankheit der Kaffeebäume zu bekämpfen - Roy, die ganze Plantagen zerstört,  diese Krankheit ist ein echter Alptraum für Bauern auf der ganzen Welt. Eben schuf auf seiner Plantage eine Mini-Ameisenfarm, die die Blattlaus, die ein Überträger der Krankheit ist, zerstört. In den letzten zehn Jahren sank der Ernteausfall um 80 Prozent, was das Baumwachstum, die bessere Ernte und die Qualität des Getreides begünstigt.
Was das für dich bedeutet?
Dein Kaffee wurde ohne Pestizide angebaut.

kaffee. neu. definiert. by coff3²labs